Die We+Care App dient den 500'000 berufstätigen betreuenden Angehörigen in der Schweiz beim Aufbau und Organisation eines Versorgungsnetzwerks. Für die massgeschneiderte Koordination von Anbietern von Langzeitpflege, wie Anlaufstellen, Hilfsorganisationen, Nachbarschaftshilfe, Austrittsdiensten von Spitälern, Tagesstätten, ambulante Gesundheitspflege und Hausärztinnen.

venn-de (1)

Alle auf dem gleich Stand. Auch aus Distanz.

 

for-carers-weapps-de@2x

Basisfunktionen, wie der Austausch mit Familie, Nachbarn und Freunden, die Erfassung der täglichen Routine und Anfragen an die Gruppe schicken sind in leicht zu bedienenden WeApps integriert. Über WeApps können alle leicht miteinander in Kontakt treten und Übergaberapporte austauschen. Mit den WeApps haben Sie auch aus der Distanz die Gewissheit, dass in der Wohnung ihrer Liebsten alles rund läuft.

Mit besser orchestrierten Betreuungslösungen spart die Familie Zeit und Geld und entlastet gleichzeitig alle Beteiligten.

Download

Die Zusammenarbeit inter-professioneller Teams verbessern

for-providers-weapps-de@2x

Durch den Konsent von Angehörigen, können Übergaberapporte über Organisationale Silos hinweg gesichert und strukturiert mit interprofessionellen Teams ausgetauscht werden.

Ihre Mitarbeiter erhalten relevante Informationen in dem von Ihrer Organisation bevorzugten Format. Die Einbindung erfolgt direkt in Ihr Primärsystem. We+Care richtet sich nach den Arbeitsabläufen Ihrer Organisation.

Vor allem aber können Sie Ihre Angebote in Form einer WeApp für betreuende Angehörige zugänglich machen. Dies ist kostengünstig möglich und bietet Ihnen einen digitalen Zugang zu Ihren Klientinnen.

Teilnehmen

Bereitgestellt im Verbund.

pro-aidants-logo-en

pro-aidants-members

Die We+Care App wird von Pro Aidants, der Schweizerischen Interessenvertretung für betreuende Angehörige bereitgestellt. Der gemeinnützige Verein vereint regionale Anbieter in der Langzeitpflege, wie Anlaufstellen der öffentlichen Hand, Sozialberatungen, Haushalthilfen, medizinische Gesundheitspflege und Entlastungsdienste. Mit dem Ziel auf die Bedürfnisse von betreuender Angehöriger koordinierte Angebote bereitzustellen.

Teilnehmen

Partnerschaftsmöglichkeiten für Arbeitgeber folgen demnächst. Setzen Sie sich mit uns in Verbindung, um zu erfahren, wie Sie We+Care ihren Mitarbeitenden mit Betreuungsaufgaben anbieten können.

Von Carer für Carer

We+Care wird von einem Team entwickelt, das selbst Angehörige betreut. Mit einem Leistungsausweis in Produktentwicklung, Technologiemarketing und digitaler Unternehmenstransformation. Patrick, George, Kon und Rich verfügaben über internationale Berufserfahrung in öffentlichen Verwaltungen, im Sozial- und Gesundheitswesen, in Technologiefirmen und Startups.

Patrick Hofer
MarCom & Business Development
George Kapetanakis
Technology & Product Development
Konstantinos Papagiannopoulos
Service Design & Digital Transformation
Richard Züsli
Public Health & Welfare Partnerships
Bitmap 2

Das erweiterte Team mit Designern, Softwareentwicklern, Forschern, Sozialarbeiter, Pflegefachpersonen und Kommunikationsexpertinnen runden unsere vielfältige, interdisziplinäre Gruppe ab.

Unterstützt durch das AAL-Programm.

eu-aal-innosuisse-1

Das Pilotprojekt wird mit 1,5 Millionen Euro aus dem von der Schweizer Innovationsagentur Innosuisse teilfinanzierten Innovationsförderungsprogramm AAL der EU gefördert.

Investition mit sozialer Wirkung

We+Care ist ein stolzes Mitglied des Samsung for Impact Ageing Society Accelerator mit der BlueLion Stiftung, dem Zürcher Inkubator für ICT-Startups und SEIF, der Schweizer Vorreiterorganisation für soziales Unternehmertum.

Erfahren Sie mehr über die Möglichkeit in den informellen Pflegesektor zu investieren.

Zur Investitionsmöglichkeit